Das Areal Dyrsfjord verfügt über die besten Vorausetzungen, der größte touristische Ort von Nordnorwegen zu werden. Das Areal Dyrsfjord diente vorher als Produktionsbasis für Zucht von Lachsen im Meer und für ihre nachherige Bearbeitung. Dyrsfjord Brygge erfüllt alle drei wesentlichen Bedingungen für Betreiben eines erfolgreichen Unternehmens: Lokalität, Raum und Entwicklungsmöglichkeiten. Seit ein paar Jahren (5) unseres Wirkens verfügen wir über eine solide Kundschaft.

Lokalität

Die Lokalität in der Nähe von Dyrsfjord ist durch ihren umfangreichen sandigen Meeresgrund typisch. Dies ist eine Hauptvoraussetzung für Vorkommen der Heilbutte. Es ist durchaus bekannt, dass Heilbutte nirgendwo in so einer reichen Menge wie bei uns vorkommen. Interessante Fänge unserer Fischer beweisen diese Tatsache: Heilbutte in der Größe von 256, 220, 216, 214, 210, 208 und 200 cm; Dörsche: 153, 148, 144 cm etc. Wir sind Weltrekordträger: am 7. September 2017 bildete unser Fischer Vojta Razskazov einen neuen Weltrekord. Sein mit der Angel gefangener Heilbutt hatte 256 cm und 215 kg !!

Raum und Gebietsplan

Das Areal Dyrsfjord besteht aus drei Gebäuden, einem Appartementhaus (7 app., 65-95 m2), Schiffsladeräumen und einer  Werkstatt auf dem Festland und einem „Gebäude auf Piloten“. Die Fläche des Areals nimmt 15.000 m2˛ ein, daraus sind 1.150 m2˛ bebaut. Die Küste ist 300 m lang. Am „Gebäude auf Piloten“ kann ein Überseeschiff verankert werden. Nach dem genehmigten Gebietsplan der Gemeinde Hansnes ist es möglich, im Areal eine weitere Fläche in der Größe von 1.230 m2˛ mit zweistöckigen Gebäuden zu bebauen!!

Unsere Verbesserungsvorschläge

  • Geländeregulierungen aufnehmen – einen Parkplatz für 20 Autos einrichten
  • Erweiterung der Liegeplätze für 20 – 30 Schiffe
  • Mobilheime (cca. 15 Stück) hinter dem Hautgebäude installieren
Karte areal

brand_name - txt:poweredby